• Startseite

Willkommen

Diese Webseiten befinden sich noch im Aufbau. Um so mehr möchten wir dich jetzt schon recht herzlich hier begrüßen.

Dart News - dartn.de

26. August 2019

  • Super League: Kurz stürmt die Tabellenspitze, Schindler dreht auf
    Kurz vor Ende der Sommerpause fand in Darmstadt an diesem Wochenende der vierte Spieltag der Super League Darts Germany statt. Dabei setzte sich Nico Kurz an die Tabellenspitze. Auch Martin Schindler glänzte mit einem fast perfekten Wochenende. Gabriel Clemens hatte seinen ersten Durchhänger der Saison und der Gewinner des Wochenendes heißt Thomas Köhnlein.
  • Michael van Gerwen gewinnt Premiere der NZ Darts Masters
    Der erste Sieger der NZ Darts Masters heißt Michael van Gerwen. Er setzte sich in einem rein niederländischen Finale mit 8:1 gegen Raymond van Barneveld durch und sicherte sich dadurch bereits seinen 14. World Series Titel. Van Barneveld jedoch hat auch noch einmal bewiesen, dass er definitiv immer noch konkurrenzfähig ist. Im Halbfinale zuvor bezwang van Barneveld James Wade, van Gerwen setzte sich beeindruckend gegen Rob Cross durch...
  • NZ Darts Masters: Whitlock scheitert, van Gerwen siegt glücklich
    Die erste Ausgabe der NZ Darts Masters im neuseeländischen Hamilton stellt das letzte Event der diesjährigen World Series dar. Am ersten Turniertag schied mit Simon Whitlock erneut einer der gesetzten aus. In die zweite Runde gezittert hat sich Michael van Gerwen, während Rob Cross am meisten überzeugte...
  • Dartn.de Newsflash - Ausgabe Nr. 4
    In Ausgabe 4 des dartn.de Newsflash geht es vorrangig um den deutschen World Youth Qualifier und die Swedish Open und Classic. Außerdem nimmt ein altbekannter Name an der BDO World Trophy teil und auch der Spielplan für das BDO-Major ist nun draußen. Zudem haben zwei Spieler neue Ausrüster gefunden.
  • Development Tour: McGuirk und Nentjes erfolgreich, Evetts mit Doppelschlag
    Im deutschen Hildesheim wurden an diesem Wochenende gleich vier Events der Development Tour ausgetragen. Viele deutsche Teilnehmer waren bei diesem zweitägigen Event mit dabei, am Ende sicherte sich Ted Evetts zwei weitere Siege und baute somit seine Führung in der Development Tour Order of Merit weiter aus, aber auch die Nr. 2 Geert Nentjes konnte wieder zuschlagen und bleibt Evetts somit auf den Fersen. Auch die deutschen Spieler konnten durchaus das ein oder andere gute Ergebnis erzielen.